Kostenloser Versand

Bis 13 Uhr - Versand am gleichen Tag

30 Tage Rückgaberecht

DHL Go Green Versand

Löwenzahn Hund

Löwenzahn für Hunde

Löwenzahn, wissenschaftlich bekannt als Taraxacum, ist eine blühende Pflanze, die häufig als Unkraut wächst. Die als Unkraut verunglimpfte Pflanze wächst auf vielen Wiesen, in Gärten und am Wegesrand. Nur allzu gerne wird sie vernichtet. Dabei hat kaum eine andere Wiesenpflanze hat eine derart große Bedeutung als Heilpflanze.

Ernährungsphysiologische Vorteile von Löwenzahn

Die Blätter, Wurzeln und Blüten des Löwenzahns sind voll mit Nährstoffen, die sie ideal für medizinische Anwendungen machen. Sie sind reich an Vitaminen und Mineralien und enthalten Eisen, Phosphor, Mangan, die Vitamine A, C, B-Komplex, D und K. Löwenzahnkraut ist außerdem reich an Kalzium und einer Vielzahl von Spurenelementen.

Die im Löwenzahn enthaltenen Bitterstoffe sind vor allem für die Verdauung von Hunden ein wahrer Segen. So kann Löwenzahn die Verdauung fördern, die Leber bei der Entgiftung unterstützen, den Stoffwechsel anregen und die Bauchspeicheldrüse entlasten.

Löwenzahn ist reich an:

  • Vitaminen A, C, K, D und dem B-Komplex
  • Eisen, Mangan und Kalzium
  • Phosphor
  • wichtigen Bitterstoffen, Gerb- und Mineralstoffen
  • vielen weiteren Spurenelementen

Diese nahezu perfekte Quelle an Vitaminen und Mineralien wird leicht vom Körper aufgenommen und ist eine großartige Ergänzung zur täglichen Ernährung eines jeden Hundes.

Die gesundheitlichen Vorteile von Löwenzahn für Hunde

Wenn Dein Hund unter Verdauungsproblemen leidet, kann Löwenzahn ein großartiges Kraut sein, das Du in Betracht ziehen solltest.

Die Löwenzahnblüte kann wegen ihrer antioxidativen Eigenschaften verwendet werden und kann das Immunsystem verbessern. Er ist außerdem reich an Lecithin.

Löwenzahnblätter sind reich an Kalium. Sie regen auch den Appetit an und helfen bei der Verdauung und der Nierenfunktion. Sie sind eine ideale Wahl für Hunde mit chronischer Verdauungsstörung oder solchen mit Blähungen.

Löwenzahnblätter wirken außerdem harntreibend, was sie bei Arthritis, Nierensteinen, kongestiver Herzinsuffizienz und Gallenblasenerkrankungen nützlich macht.

Und das Beste ist, dass das Löwenzahnblatt viel Kalium enthält, welches durch das Wasserlassen verloren gehen kann. Es stimuliert auch die Leber und fördert die Ausscheidung von Abfallstoffen aus dem Körper.

Auch die Löwenzahnwurzel ist sehr nützlich und nahrhaft. Die Wurzel ist ein Lebertonikum und hilft dabei, Giftstoffe über die Nieren aus dem Körper zu entfernen.

5 GRÜNDE, DEINEN HUND MIT LÖWENZAHN ZU FÜTTERN

1) Löwenzahn ist ein Superfood:

Der Löwenzahn ist eines der vollständigsten pflanzlichen Nahrungsmittel der Welt. Eine Tasse frisches Löwenzahngrün liefert bis zu 2000 IE Vitamin A, 20 Prozent Protein (das Doppelte von dem, was Spinat liefert), die Vitamine C, K, D und B-Komplex, Eisen, Mangan, Phosphor und viele andere Spurenelemente.

2) Verdauungsstörungen und Blähungen:

Löwenzahn ist besonders nützlich bei Hunden, die ein chronisches Problem mit Verdauungsstörungen und Blähungen haben.

3) Herz- & Nierengesundheit

Löwenzahn ist ein sicheres, aber starkes Diuretikum. Diuretika fördern die Urinausscheidung - eine normale Harnausscheidung ist entscheidend für die Gesundheit. Herzinsuffizienz, Lungenödeme, Arthritis, Gallenblasenerkrankungen, Nierensteine - all das sind Ungleichgewichte, die aus der Unfähigkeit des Körpers resultieren, Wasser und/oder angesammelte Überschüsse auszuscheiden.

4) Leberreinigung:

Die Löwenzahnwurzel ist ein sicheres, zuverlässiges Lebertonikum. Die Leber ist das primäre Filterorgan des Körpers, verantwortlich für die Entfernung von Giften und Überschüssen aus dem Blut für die Ausscheidung über die Nieren. Wenn Du denkst, dass Dein Hund keine Leberreinigung braucht, denk nochmal nach! Wir leben in einer mit Chemikalien gefüllten Welt und die Pfoten und Nasen unserer Hunde sind ständig auf dem Boden. Da ist eine natürliche Leberreinigung mit Löwenzahn schon sinnvoll, oder?

5) Diabetes-Management:

Der Fruchtzucker im Löwenzahn hilft, den Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten, während die leberstimulierende und harntreibende Wirkung der Wurzel die Nierenfunktion und die Aufnahme der benötigten Nährstoffe verbessert. Viele Kräuterkundige glauben auch, dass die Löwenzahnwurzel die Funktion der Bauchspeicheldrüse stärkt - eine Wirkung, die sich als sehr vorteilhaft für die Pflege von diabetischen Hunden erweisen könnte.

Vorsicht bei frischem Löwenzahn

Grundsätzlich sind alle Teile der Pflanze für den Hund genießbar. Jedoch kann Löwenzahn manchmal mit Herbiziden und Pestiziden verunreinigt sein, die für Deinen Hund gefährlich sind. Wenn Du frischen Löwenzahn oder seine Wurzeln sammelst, gehe nur in Gebiete, die frei von chemischen Behandlungen sind. Sobald Du Dir sicher bist, dass der Löwenzahn nicht mit Herbiziden oder Pestiziden besprüht wurde, kannst ganz einfach Löwenzahnblätter von einer Wiese sammeln, sie trocknen und einen Teelöffel pro 10 kg Körpergewicht direkt auf das Futter Deines Hundes streuen.

Hier ist Löwenzahn enthalten

Super Barf - Barf Zusätze

Unsere Barf Ergänzung unterstützt die ausgewogene Ernährung Deines Hundes. So wird Dein Hund bei der Ernährung mit allen notwendigen Vitaminen, Mineralien und Kräutern versorgt, die er braucht.

Deutsch de